JuKuZ in Zeiten von Corona

Die “offenen” Gärten

Die ersten Gärten sind geöffnet und laden zum Besuch ein

Wer seinen eigenen Garten vorstellen möchte, ist herzlich eingeladen, uns Bilder oder Filme und gerne auch beschreibende Texte zu schicken. Wie Sie mitmachen können, steht hier: Dabeisein

Dagmar Hohlüchte


Peter Schmidt
“Unsere Oase der Entspannung”


Anke Ittel
“Unser Garten ist für uns ein wichtiger Ort zur Entspannung, zum Spielen und Werken. Ganz besonders in den letzten Wochen.
Besonders freut mich, dass mittlerweile vom Frühling bis zum Herbst immer etwas blüht, für uns zum Angucken und für die Insekten als Nahrung. Daher haben wir sehr viele Wildbienen. Außerdem gibt es eine Menge zu ernten: Löwenzahn, Gänseblümchen und Brennesseln, Rucola, Walderdbeeren, Äpfel und Birnen, Trauben, Blaubeeren, Himbeeren und Johannisbeeren, Tomaten, Salat und noch viel mehr.”


Ina und Uwe Börner mit Anne und Esther
Selbstversorger-Schrebergarten mit viel Platz für die Kinder


Sabine Amelung
Einladung zu kleinen Meditationen




Karin und Michael Müller
Rückzug, ausgleichendes Tun, visueller und olfaktorische Genuss …

 

 

Selbstversorger … 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.